SG Schorndorf – SGM Winnenden 2:1 (1:0)

Unnötige Niederlage beim Meisterschaftsaspiranten

Endlich hat die Saison begonnen mit einem schweren Auswärtsspiel beim Meisterschaftsaspiranten SG Schorndorf, vor Beginn des Spieles schon Hektik bei den Trainern der SGM Winnenden gleich 7 Spieler meldeten sich krankheitsbedingt ab, dennoch zeigte das Junge Team gegen eine sehr erfahrene & körperlich überlegene SG Schorndorf ein wahnsinnsspiel und musste sich leider mit 2:1 geschlagen geben.

Die Anfangsphase hat das Team sehr gut überstanden wir eroberten immer wieder die Bälle im Mittelfeld und kamen zum Abschluss konnten diese Torabschlüsse aber nicht in ein Tor ummünzen, was die SG Schorndorf sehr gut gemacht haben war das Umschaltspiel extrem schnelle Stürmer die unsere Abwehr alles abverlangt hat.

Das 1:0 in der 18 Min entstand aus dem nichts bei solchen Momenten müssen wir ruhiger und cooler agieren souveräner in der Spieleröffnung sein erst dann werden wir unser Ziel auch erreichen solche Spiele für uns zu gestalten.

Dennoch waren wir Trainer mit der Art und Weise wie die Mannschaft nicht nur den Kampf annahm, sondern immer wieder spielerische Nadelstiche setze leider nicht belohnt wurde somit ging man mit einem schmeichelhaften 1:0 aus Sicht von Schorndorf in die Halbzeit.

Ganz klar in der Halbzeit sprach man einige Dinge offen an was wir verbessern konnten und die Trainer merkten das Team wollte gegen diese spielerische gute Mannschaft die letzten Reserven mobilisieren und das Unmögliche zu schaffen.

Hochkonzentriert ging man in die 2 Halbzeit spielerisch konnte man jetzt mithalten Ball lief gut durch die eigenen Reihen man erspielte sich Chancen die aber nicht genutzt wurden.

Die SG Schorndorf legte viel Wert aufs kontern & in der 59 Min erzielten sie durch ein unnötiges Foul am 16 das 2:0, in solchen Momenten müssen wir wie bei 1:0 einfach cleverer in die Zweikämpfe gehen und solche Freistöße vermeiden.

Was dann kam wahr der Hagel und der sehr gut leitende Schiedsrichter unterbrach die Partie für uns Zeit den Jungs nochmal ein wenig an die Ehre zu appellieren was nach dem Wiederanpfiff voll und ganz gelang.

Wir Trainer und Zuschauer mussten bis zur 85 Min warten bis Lukas einen Freistoß in den 16 er spielte Silas hinter der Abwehr sich löste und das längst überfällige 2:1 markierte.

Danach wurde das Spiel hitziger zeigt auch der Spielerverlauf 5 Gelbe Karte für die SG Schorndorf spricht Bände, den Ausgleich hatte Pascal in der 90 Min auf dem Fuß aber es sollte an diesem Tag nicht sein.

Wir Trainer sind mit der Leistung enorm zufrieden viele Ausfällte einen besonderen Dank an Cedrig ( B Jugend) und Dustin Gonzales die eine überragende Partie spielten – Jungs lasst uns gemeinsam weiter diesen steinigen Weg gehen als jüngerer Jahrgang spielt ihr einen schönen & Attraktiven Fußball – kommenden Samstag bestreiten wir unser erstes Heimspiel leider fehlen uns wichtige Pfeiler in unserer Mannschaft dennoch versuchen wir das Maximum aus dem Spiel zu holen.

Es spielten Finn, Dustin, Lukas, Cedric, Pascal, Kai, Robert, Iako, Leon, Linus, Silas (1), Dino, Luis, Giang, Eric.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.