SGM Auenwald – SGM Winnenden 4:4 (2:1)

  • von

Nach einem Sieg und einer Niederlage in der Vorbereitung war unser nächster Testspielgegner die SGM Auenwald, gespielt wurde auf dem neuen Kunstrasen in Oberbrüden.

Wie schon öfter vorgekommen hatte unsere U17 Probleme in den Anfangsminuten und musste bereits nach 14 Minute den Gegentreffer zum 1:0 hinnehmen. Nur weniger Zeigerumdrehungen später konnte die SGM Auenwald von einem taktischen Fehler der Verteidigung profitieren, mit einem weiten Ball wurde die Abwehr die viel zu hoch stand ausgehebelt, ein Fehler welcher vom Gegner eiskalt ausgenutzt wurde

Auf dem Platz war die Stimmung nun entsprechend angespannt, doch in der 25. Minute hatten die Jungs einen guten Moment und Mendrit konnte den Ball gekonnt im rechten Eck des Tores versenken.

In der Halbzeit musste einiges von Trainerteam angesprochen, doch trotzdem starteten die Jungs verhalten und so mussten wir nach nur 4 Minuten in der zweiten Halbzeit das 3:1 hinnehmen. Dennoch setzten die Jungs die Anweisungen gut um und blieben positiv und glaubten weiter an ihre Chance, welche sie in der 52. Minute zum 3:2 Anschlusstreffer durch Samu nutzten, ehe wir in der 72. Minute durch Matti zum Ausgleich kamen.

In der 80 Minute konnte Dejan eine flache Flanke zur 3:4 Führung für die SGM Winnenden einnetzen. Doch leider gibt es auch noch die Nachspielzeit in der die SGM Auenwald nochmal nach vorne drückte. Im Strafraum unserer Jungs nahm der gegnerische Stürmer einen leichten Kontakt dann clever an und der Schiedsrichter entschied auf Foulelfmeter, eine 50/50 Entscheidung, der fällige Strafstoß wurde vom stark aufspielenden 11er eiskalt versenkt.

Im großen und ganzen zeigte uns das Testspiel unsere Stärken aber auch unsere Schwächen auf, wir wissen nun an was wir in den nächsten Wochen noch arbeiten müssen.
Ein großer und wichtiger Punkt ist, das die Jungs nach Rückstand Moral gezeigt haben und das Spiel noch in ein Unentschieden umgedreht haben!

Gute Besserung auch an unseren Stürmer Robin, welche sich beim warm machen verletzte und leider nicht spielen könnte!

Es spielten: Maurice, Lorka, Denis, Yarki, Jannik, Cedi, Dejan, Mendi, Samu, Medih, Ricco, Collin, Sebastian, Matti, Jan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.