Vorbereitung – Deutlicher Sieg im 2. Vorbereitungsspiel

SC Weinstadt II – SGM Winnenden                     Ergebnis:       2:6 (2:2)

Nach der sehr guten Leistung unserer A-Jugend im Spiel gegen die Aktive 3. Mannschaft des SV Breuningsweiler, welches man nur knapp mit 2:3 verloren hat, ging es am Wochenende zum 2. Vorbereitungsspiel gegen die 2. des SC Weinstadt.

Bedingt durch Absagen mussten wir erneut unsere Defensivreihe – hier kann man vorausgreifend erwähnen, dass die ungewohnten Neubesetzungen ihre Sache sehr gut gemeistert haben – umgestalten.

Trotz der Positionsveränderungen für den einen oder anderen Spieler kamen wir gut in die Partie und hatten bereits in den ersten Minuten hochkarätige Chancen herausgespielt. Doch wie so oft in der Vergangenheit scheiterten wir hier entweder an unserem Unvermögen oder am wirklich starken Keeper der Hausherren. Und so kam es, wie es kommen musste: wir kassierten mit dem ersten Schuss auf unser Tor – es war ein Freistoß aus rund 18 m, der unhaltbar für unseren Micha im Winkel landete – den 1:0-Rückstand. Doch unsere Jungs ließen sich davon nicht unterkriegen und zogen ihr Spiel weiter auf wie bisher. Nur kurze Zeit später gelang Jannik-René nach einer schönen Hereingabe von Nico über links per Direktabnahme der verdiente Ausgleich.

In der Folgezeit neutralisierten sich beide Teams weitestgehend, obwohl wir uns noch die eine und andere Chance – wieder einmal ohne nennenswerten Ertrag – herausspielten. Und so zeigten sich die Hausherren äußerst effektiv, als sie mit ihrer 2. nennenswerten Torchance nach einem Fehler von uns in der Vorwärtsbewegung erneut in Führung gingen. Doch auch diesmal zeigte die SGM Moral und glich nur wenige Minuten später durch einen Kopfball von Niklas wieder aus. Mit dem 2:2 ging es dann auch in die Halbzeitpause.

In der zweiten Hälfte gelang es uns dann zunehmend, die Dominanz im Spiel, welches allerdings auch immer ruppiger wurde, zu übernehmen und in der 55. Minute durch Philipp, der sich dynamisch durch die Mitte durchsetzte, erstmals in Führung zu gehen. In der 75. Minute war es dann Silas, der auf 2:4 erhöhte. Nun war das Spiel zumindest auf fußballerischer Ebene gelaufen und zum überwiegenden Teil nur noch von Nickligkeiten auf beiden Seiten geprägt. In den letzten 5 Minuten erhöhten noch einmal Philipp und Silas das Ergebnis auf 2:6.

Bezüglich des Ergebnisses ist der Hinweis zu geben, dass hier im Netz das falsche Ergebnis vom Schiedsrichter eingegeben wurde!

Es spielten: Micha, Danell, Marko, Kimi, Janne, Niko, Bobo, Tim D., Niklas N. (1), Silas (2), Jannik-René (1),  Philipp (2) und Anton

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.