Kantersieg auf heimischem Rasen

SGM Winnenden – TV Stetten i.R.                       Ergebnis:       6:0 (4:0)

Am 2. Spieltag ging es für unsere A-Junioren zu Hause gegen den TV Stetten. Gegen einen – wie sich im Laufe des Spiels herausstellte – schwachen Gegner hatten wir Trainer immer mehr das Gefühl, dass unsere Jungs nur das Nötigste machten oder aber wir passten uns dem Niveau des Gegners mit zunehmender Spieldauer immer mehr an. Zwar ging es – wie schon am letzten Spieltag – gut los, als Niklas in der 3. Minute sich an der Mittellinie den Ball eroberte, bis zur Grundlinie durchlief und den Ball passgenau auf Jannik-René in die Box flankte; der hatte keine Mühe, den Ball dem gegnerischen Torspieler um die Ohren und in die Maschen zu hämmern. In der Folgezeit erarbeiteten wir uns wieder viele Chancen, ohne diese jedoch zu nutzen. Erst in der 31. Minute fiel nach einem schönen Diagonalball von Kimi auf unseren Timbo das erlösende 2:0. 10 Minuten später erhöhte Jannik-René nach schönem Zuspiel von Niklas auf 3:0. Den Schlusspunkt der Halbzeit durfte dann nach einer Ecke Kimi mit dem 4:0 setzen.

Die 2. Halbzeit verlief sehr zäh und es war wirklich kein schön anzuschauendes Fußballspiel. Gute Chancen vor dem zum Teil leeren Tor wurden kläglich vergeben. Erst in der 76. Minute gab es wieder einen Grund zu jubeln, als Jannik-René nach einem schnellen Tempogegenstoß über rechts sein 3. Tor in diesem Spiel erzielte. Den Schlusspunkt setzte dann in der 85. Minute Silas mit dem 6:0.

Fazit: Die Pflichtaufgabe haben unsere Jungs erfüllt, indem Sie die von uns Trainern geforderten 3 Punkte eingefahren haben. Einen Teil der Kür mit 0 Gegentoren im aktuell laufenden Spielbetrieb haben wir ebenfalls absolviert. Jetzt müssen wir nur noch daran arbeiten, dass wir bei den kommenden Aufgaben unser Spiel durchziehen und uns nicht mehr dem Gegner anpassen.

Es spielten: Micha, Louis, Marko, Janne, Kimi (1), Niko, Tim D., Niklas N., Bobo, Jannik-René (3), Tim B. (1), Yusuf, Silas (1) und Anton

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.