Vorbereitung – Starker Auftritt gegen Bezirksligisten

SGM Ruderberg/Schlechtbach – SGM Winnenden                    Ergebnis:       0:5 (0:3)

Am 12.09.2021 traten wir zu unserem 2. Vorbereitungsspiel dieser Saison bei der SGM Ruderberg/Schlechtbach an. Nachdem das Aufwärmen etwas chaotisch verlief, gingen die Jungs das Spiel zunächst langsam und abwartend an. Es dauerte kurz, bis ins Spiel gefunden wurde. Doch bereits in der 5. Minute konnte Niklas auf Höhe der Mittellinie den Ball erobern und direkt in die Schnittstelle auf Tim spielen. Dieser hatte dann keine Mühe, seinem Gegenspieler davonzulaufen und zum 0:1 einzuschieben. Nur 5 Minuten später eroberte in einer ähnlichen Situation Dinde im Zentrum den Ball und konnte diesen wiederum auf Tim durchstecken. Diesmal hatte er jedoch nicht die Möglichkeit, direkt aufs Tor zuzulaufen und legte daher überlegt nach rechts auf Jannik ab, der dann ebenfalls freistehend keine Schwierigkeiten hatte, zum 0:2 zu erhöhen.

Nach diesen beiden Toren wurde unser Spiel immer sicherer und es gelang uns, den Ball weitestgehend in unseren Reihen zu halten und das Spiel regelmäßig von hinten aufzubauen. In dieser Phase des Spiels fand der Gastgeber keinen Zugriff mehr aufs Spiel. In der 32. Minute eroberte dann Marko hinten den Ball, leitete diesen weiter zu Niklas, der mit einem schönen Solo an der Seitenlinie durchstartete und den Ball auf Strafraumhöhe mustergültig in die Mitte auf Tim spielte. Die Folge war das 0:3. In den letzten 10 Minuten der 1. Halbzeit verloren wird dann – vielleicht auch auf Grund der überraschend hohen Führung – etwas den Faden und ließen den Gastgeber etwas besser ins Spiel kommen. Dies führte zu den beiden ersten richtigen Torchancen für den Gegner, die unser Micha im Tor aber in der 39. und 41. Minute mit starken Paraden entschärfen konnte.

Die zweite Hälfte begann wieder genauso wie die erste. Bereits in der 49. Minute sorgte ein mustergültiges Zuspiel von Niklas auf Tim für das 0:4. Danach schien der Gegner in sich zusammenzufallen, denn es gelang uns, ihn weitestgehend in der eigenen Hälfte festzupressen. In der 54. Minute dribbelte sich Janne durch den Strafraum. Sein Schuss prallte ab und landete Niklas vor den Füßen. Den wuchtigen Schuss aus knapp 16m konnte der Torspieler der Gastgeber jedoch glänzend parieren. In der 63. Minute eroberte Tim auf halbrechts den Ball und sorgte mit einem Seitenwechsel auf Niklas dafür, dass die Abwehrreihe des Gegners auseinandergerissen wurde. Nach einem schönen Zuspiel auf Nico in Zentrum konnte dieser unbedrängt zum 0:5 einnetzen. Dies sollte dann auch der Endstand sein, obwohl wir uns noch die eine oder andere Gelegenheit herausspielten, um das Ergebnis zu erhöhen.

Insgesamt haben die Zuschauer ein von unserer Seite gelungenes Fußballspiel zu sehen bekommen. Die Abwehrreihe um Louis, Yusuf und später Danell stand bombensicher, unsere Außenverteidiger Marko und Janne komplettierten das Ganze und sorgten mit ihren Offensivläufen immer wieder für Entlastung und Gefahr für den Gegner. Unsere 6er Nico und Bobo standen fast immer goldrichtig, zerstörten damit das Aufbauspiel des Gegners und leiteten oft schöne Gegenangriffe ein. Unser Dinde war im gesamten Spiel Dreh- und Angelpunkt, war überall zu finden und leitete als Kapitän souverän die Truppe. Die Außenstürmer sorgten mit Tempopressing und vielen Flankenläufen für Gefahr, was zu insgesamt 4 Assists für Niklas und 1 Tor durch Jannik-René führte. Und auch unser Sturmtank konnte heute überzeugen und zeigen, warum er auf dieser Position eingesetzt wird.

Ein besonderer Dank geht an Cedric von der B-Jugend, der uns spontan ausgeholfen hat, da wir einige verletzungs- und impfbedingte Absagen hatten.

Weiter so, Jungs, dann werden wir in dieser Saison viel Spaß miteinander haben!

Es spielten: Micha, Yusuf, Louis, Marko, Janne, Niko (1), Tim D., Niklas N., Bobo, Jannik-René (1), Tim B. (3), Danell, Cedric und Anton

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.